Dank des technischen Fortschrittes haben Zahnärzte und ihre Patienten heute eine Auswahl an Füllungen, um Löcher zu beseitigen. Unter den am häufigsten angebotenen Füllungen sind natürliche zahnfarbene Materialen, wie die aus Naturharz gefertigte Kompositfüllung und die eher traditionelle Amalganfüllung.

Moderne zahnfarbene Füllungen sind teuer, doch sie haben sich vor allem von Seiten der Ästhetik als erfolgreich bewährt. Traditionelle Füllungen hingegen bewähren sich weiterhin im Bereich Härte und lange Haltbarkeit. Aus diesem Grund werden für die stark belasteten Backenzähne häufig Amalganfüllungen genutzt, wärend für die gut sichtbaren Vorderzähne helle, unauffällige Kompositfüllungen verwendet werden.

INFO zur Corona-Kriese

Wir sind auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten für Sie da und führen alle notwendigen zahnmedizinischen Behandlungen durch.

Professionelle Hygienemaßnahmen sind bei uns selbstverständlich Standard und der Aufenthalt im Wartebereich wird mit maximal 2 Personen kurz gehalten bzw. in der Regel ganz vermieden.